Read e-book online Absicherung von Katastrophen-Risiko über Kapitalmärkte: Eine PDF

By Mischa Ritter (auth.)

ISBN-10: 3835003348

ISBN-13: 9783835003347

ISBN-10: 3835091875

ISBN-13: 9783835091870

Die Bedrohung unserer Gesellschaft durch Naturkatastrophen wurde in den letzten Jahren eindrucksvoll verdeutlicht. Die Absicherung entsprechender Risiken über Kapitalmärkte könnte die Folgen mildern. Allerdings erwiesen sich substitute Finanzinstrumente zur Absicherung von Naturkatastrophen-Risiken bisher als wenig erfolgreich: Verschiedene Kontrakttypen (börsengehandelte Derivate) mussten vom Markt genommen werden, weil sie auf zu geringes Interesse stießen; das Volumen anderer Kontraktarten (Katastrophen-Anleihen) ist im Vergleich zu traditionellen Instrumenten der Risikoabsicherung nur gering.

Mischa Ritter untersucht die Ursachen dieser Entwicklung anhand unterschiedlicher Kontraktcharakteristika und Marktumfeldfaktoren. Seine Ergebnisse sind dabei auch für die Untersuchung des Markterfolgs anderer innovativer Finanzinstrumente proper.

Show description

Read or Download Absicherung von Katastrophen-Risiko über Kapitalmärkte: Eine kritische Bestandsaufnahme PDF

Best german_14 books

New PDF release: Anleitung zur Untersuchung der Rohmaterialien, Produkte,

I. Zucker und zuckerhaltige Stoffe. - II. Knochenkohle. - III. Wasser. - IV. Kalkstein. - V. Scheidekalk (Gebrannter Kalk, Ätzkalk). - VI. Satnrationsgas. - VII. Soda. - VIII. Ätznatron. - IX. Salzsäure. - X. Brenn- und Heizstoffe. (Steinkohlen, Braunkohlen, Koks). - XI Bauch- und Ofengase. - XII. Melasseschlempekohle.

Additional info for Absicherung von Katastrophen-Risiko über Kapitalmärkte: Eine kritische Bestandsaufnahme

Sample text

Es wird gezeigt, dass die Existenz von Finanz-Intermediaren auf dem Vorhandensein von Informationsasymmetrien beruht. Die mit den Intermediaren verbundene Ineffizienz (die Screening- und Monitoring-Funktion verursacht Kosten) konnen aber durch ein „Mehr" an Markt verringert werden, so dass eine Verbesserung der Finanzkontrakte und eine Erhohung der Marktbreite erstrebenswert ist. D. h. Untemehmen, die ihren Finanzbedarf iiber den Kapitalmarkt decken konnen, was durch besser ausgestaltete Finanzkontrakte erleichtert wird, mussen nicht Banken fur ihre Informationsproduktion bezahlen und konnen so die mit der Informationsasymmetrie verbundenen Kosten verringem.

Siehe Cummins/Doherty/Lo (2002). Tabelle3. Durrer (1996) geht von 200 Mrd. USD aus. Siehe Durrer (1996), S. 4; Durrer/Kielholz (1997), S. 3. Cummins/Doherty/Lo (2002) ermitteln die Zahlungsfahigkeit fiir eine Bandbreite von Katastrophen zwischen 100 und 300 Mrd. USD. Die Schatzung von Cummins/Doherty/Lo (2002) zeigt z. , dass bei einem 200 Mrd. USD Ereignis die Versicherungsindustrie basierend auf ihrer 1997er (1991er) Kapitalausstattung ca. 80% (nur ca. 55%) der Schaden bezahlen kann. Siehe Cummins/Doherty/Lo (2002), S.

Fiir die weiteren Ausfuhrungen zur Bestimmung der Bedeutung von Katastrophen-Kontrakten oder ihres Marktpotenzials ist eine kurze quantitative Darstellung dieses konventionellen Marktes sinnvoU. Bei dem im Folgenden zu betrachtenden Referenzmarkt handelt es sich im Wesentlichen um den Rlickversicherungs- und Retro-Zessionsmarkt fur Katastrophen-Deckung, der durch Katastrophen-Kontrakte eine entsprechende Erweiterung erfahren konnte. Dieser Markt fur Katastrophen-Deckung hatte 2001 ein Pramienvolumen von ca.

Download PDF sample

Absicherung von Katastrophen-Risiko über Kapitalmärkte: Eine kritische Bestandsaufnahme by Mischa Ritter (auth.)


by Kevin
4.3

Rated 4.90 of 5 – based on 32 votes