New PDF release: Betriebspsychologie/Betriebssoziologie:

By Clemens Heidack

ISBN-10: 3409397205

ISBN-13: 9783409397209

ISBN-10: 3663137546

ISBN-13: 9783663137542

Fur Ursi Fundierte Kenntnisse uber menschliches und zwischenmenschliches Verhalten im Betrieb gehoren immer mehr zum Berufswissen von Fubrungskraften aller Ebenen. Ihr Nutzen wird auch qualifizierten Facbkrilften schon mit Beginn ihres Berufs lebens deutlich, wenn sie z. B. mit anderen in Gruppen planen oder Probleme losen sollen, und ihnen bewusst wird, dass der mangelnde Erfolg bei der Zusammenarbeit nicht an mangelnden Fachkenntnissen liegt. Das hierfur notwendige Verhaltenswissen wurde bis vor wenigen Jahren nicht ge lehrt und in griffiger systematischer shape von Grundlagen dem zukunftigen Be triebswirt und Ingenieur vermittelt. Die neuen Studienplane fur das betriebswirt schaftliche und ingenieurwissenschaftliche Studium berucksichtigen vielfach in spe ziellen Veranstaltungen diesen Bedarf, dem dieses Lehrbuch gerecht werden will. Es ist gleichermassen Studienhilfe wie auch Orientierungshilfe fur den Praktiker. Uber die vermittelten Grundlagen hinaus verweist, bei speziellem insbesondere wis senschaftlichem Interesse, eine Fulle von gezielten und problembezogenen Litera turangaben im textual content auf vertiefendes Wissen und weiterfuhrende Probleme aktueller Fragestellungen. Der Anschauung und Anwendungsorientierung dienen uber a hundred Abbildungen, dar unter viele Struktogramme, arbeitsmethodische und arbeitstechnische Hilfen, sowie Fallbeispiele mit Erklarungshinweisen fur die besonders neuralgischen Punkte be trieblicher Verhaltenssituationen: Motivation und Forderung des Mitarbeiters; Kommunikation bei Mitarbeiteranliegen; Entstehung einer Gruppendynamik; Be teiligung an .Entscheidungsprozessen und Lernen aus Fehlentscheidungen. Betriebspsychologie und Betriebssoziologie werden thematisch zusammengefasst, weil menschliches und zwischenmenschliches sowie sozial und organisatorisch be dingtes Verhalten im Betrieb ein gewachsenes Ganzes bilden und es sinnvoll ist, psychologische und soziologische Befunde und Erkenntnisse in ihrer Gesamtdyna mik und in ihrem Systemzusammenhang vornehmlieb im Betrieb zu sehen (vgl. 1. Kapitel,

Show description

Read or Download Betriebspsychologie/Betriebssoziologie: Anwendungsorientierte Grundlagen für Studium und Praxis PDF

Best german_14 books

Prof. Dr. R. Frühling’s (auth.)'s Anleitung zur Untersuchung der Rohmaterialien, Produkte, PDF

I. Zucker und zuckerhaltige Stoffe. - II. Knochenkohle. - III. Wasser. - IV. Kalkstein. - V. Scheidekalk (Gebrannter Kalk, Ätzkalk). - VI. Satnrationsgas. - VII. Soda. - VIII. Ätznatron. - IX. Salzsäure. - X. Brenn- und Heizstoffe. (Steinkohlen, Braunkohlen, Koks). - XI Bauch- und Ofengase. - XII. Melasseschlempekohle.

Extra resources for Betriebspsychologie/Betriebssoziologie: Anwendungsorientierte Grundlagen für Studium und Praxis

Sample text

88; Heidack 1981, 106), in der die Einstellung als ein recht stabiles System von • Gedanken und Wissen (kognitive Komponente), • Emotionalem Verhalten und Gefühlen (affektive Komponente), • Handels- und Verhaltensprogrammierung (Handlungskomponente) bilden. Dieser "Drei-Komponenten-Ansatz" der Einstellung hat bis heute über Jahrzehnte hinweg die größte Popularität. Verbunden ist hiermit das Konsistenztbeorem, da sich aufgrund wiederholter Wahrnehmung und Bewertung von Objekten und von Erfahrung beim Handeln dauerhafte und situationsübergreifende Orientierungsmuster herausbilden, die Beziehungen, die sich konkret zwischen dem einzelnen und den Personen, Objekten und Situationen vollziehen, regeln, wodurch Stabilität und Kontinuität gegeben ist (vgl.

H. die automatische oder automatisierte Reaktion auf eine Regelabweichung vom SOLL nach einem SOLL-IST-Vergleich. Dies Prinzip der Rückkopplung ist der eigentliche kybernetische Aspekt und auch für die Verhaltenswissenschaft von besonderer heuristischer Bedeutung. Der sozio-technische Sinnzusammenhang für die Kybernetik hat eigentlich ein griechisches Vorbild. Am Beispiel der Schiffahrt (vgl. Abb. 9; vgl. Schnelle 1966, Heidack 1981) diskutierten griechische Philosophen den kybernetischen Instanzenzug als sozio-technisches Feedback.

Dadurch ist ihr wissenschaftlicher Wert nicht viel größer als die umfangreichen spekulativen Bedürfnis- u. Triebkataloge von McDougall, Murray oder Schaffer. (5) Das Bedürfniskonzept ist für Erkliirung und Vorhersagen menschlichen Verhaltens wenig geeignet. Für Forschung und Praxis scheint es sinnvoller, das Bedürfniskonzept durch das Wert- und Einstellungskonzept zu ersetzen. (1) 51 (6) Die aufgestellte Rangfolge ist abgesehen von den physiologischen Bedürfnissen keineswegs allgemeingültig. Der Realität würde sie mehr entsprechen, wenn man Bedürfnisklassen so aufstellen würde, daß Bedürfnisse höherer und niederer Ordnung nebeneinander existieren und simultan wirksam werden.

Download PDF sample

Betriebspsychologie/Betriebssoziologie: Anwendungsorientierte Grundlagen für Studium und Praxis by Clemens Heidack


by Daniel
4.4

Rated 4.87 of 5 – based on 50 votes