Bildungspolitik in Deutschland: Entwicklungen, Probleme, - download pdf or read online

By Hans-Werner Fuchs

ISBN-10: 3322922359

ISBN-13: 9783322922359

ISBN-10: 381002614X

ISBN-13: 9783810026149

Die examine zeigt aktuelle Entwicklungen in der Bildungspolitik auf und verwiest auf grundlegenden Reformbedarf für das durch Ökonomisierung, evaluate und Globalisierung unter Druck geratene Bildungssysteme.

Show description

Read Online or Download Bildungspolitik in Deutschland: Entwicklungen, Probleme, Reformbedarf PDF

Best german_10 books

Download PDF by Wolfgang Sofsky: Die Ordnung sozialer Situationen: Theoretische Studien über

Es ist eine schone, wenn auch mitunter umstrittene Sitte, vor der sach­ lichen Erorterung all jenen zu danken, die fUr das Ergebnis mitverant­ wortlich sind. Der Friedrich-Ebert-Stiftung danke ich fUr ein zweijahriges Promotionsstipendium, ohne das der textual content vermutl ich viel kUrzer ausgefal­ len ware.

Balanceakt Alleinerziehend: Lebenslagen, Lebensformen, by Dagmar Brand, Veronika Hammer PDF

Die Ergebnisse dieser empirischen Untersuchung verweisen auf eine Vielfalt gelebter Formen des Alleinerziehens. Darüber hinaus wird deutlich, dass auch die Lebensumstände Alleinerziehender keineswegs einheitlich sind und schon gar nicht durchweg als problematisch bezeichnet werden können. Vielmehr identifiziert die Studie eine zahlenmäßig relativ große Gruppe von Einelternfamilien, die sich als "Alleinerziehende mit einem hohen Maß an Zufriedenheit" beschreiben lassen.

Die Familie in Westdeutschland: Stabilität und Wandel by Walter Bien, Jan Marbach (auth.), Hans Bertram (eds.) PDF

InhaltMit Beiträgen von: Hans Bertram, Walter Bien, Clemens Dannenbeck, Barbara Keddi,Heinz Krombholz, Henrike Löhr, Jan H. Marbach, Hans Ulrich Müller, BernhardNauck, Elisbeth Schlemmer, Gerlinde Seidenspinner, Angelika Tölke, SabineWalper und Alois Weidacher.

Additional resources for Bildungspolitik in Deutschland: Entwicklungen, Probleme, Reformbedarf

Sample text

Den Wissenschaftsrat, die BLK, das Bundesinstitut für Berufsbildung, den ehemaligen Bildungsrat, die seinerzeitige Enquetekommission und zahlreiche Gremien auf Länderebene. 7 Daß die Parteien über Wahlen legitimiert sind, die Vertretung der allgemeinen Interessen für sich in Anspruch zu neh4 Vgl. Befunde des ,Bildungs-Delphi' in: BMBF 1998(e), S. 13-21. 5 Vgl. KMK, BLK, Wissenschaftsrat und Hochschulplanungsausschuß; Bundesinstitut für Berufsbildung und Landesinstitute für Bildungsforschung, Curriculumentwicklung und Lehrerfortbildung; halbstaatliche Einrichtungen wie DFG und DAAD.

Preuss-Lausitz 1997. S. 587f. Vgl. Giesecke 1996. Vgl. Fauser 1996. a. B. in einer hohen Frühpensionierungsrate widerspiegelnde Ohnmacht vieler Lehrerinnen und Lehrer angesichts der vorgefundenen Zustände hingewiesen und einschneidende Konsequenzen gefordert. 15 Giesecke betonte, er halte die reformpädagogisch begründete Strategie, Schule und Unterricht vor allem an den Interessen und Bedürfnissen der Schülerinnen und Schüler zu orientieren, für gescheitert. Die in den Schulen Tätigen könnten die Schul- und Unterrichtsfähigkeit der ihnen anvertrauten Kinder nur noch in begrenztem Umfang selbst herstellen und seien auf die - nach seiner Ansicht vielfach mangelnde - Unterstützung der Eltern angewiesen.

Das Lehrerverbandswesen (vgl. GEW und DL versus Philologenverband) spiegelt bis heute diesen Interessenkonflikt wider. Konflikte hat es in allen Bereichen des Bildungswesens in den vergangenen Jahrzehnten gegeben. Hierzu einige Beispiele: (I) ,Demokratisierung' des Schul- und Hochschulwesens (Beseitigung des ,Muffs unter den Talaren'; ,Ende der Ordinarienuniversität'; ,Dritteiparität'; Streit um Rahmenrichtlinien [HE)); (2) ,Numerus clausus' oder ,Öffnung' der Hochschulen; (3) ,Verstaatlichung' der Be16 Pädagogische Hochschulen gibt es heute nur noch in Baden-Württemberg.

Download PDF sample

Bildungspolitik in Deutschland: Entwicklungen, Probleme, Reformbedarf by Hans-Werner Fuchs


by Joseph
4.2

Rated 4.50 of 5 – based on 18 votes