Download e-book for iPad: Bodenkennziffern und Klassifizierung von Böden: by Willy H. Bölling

By Willy H. Bölling

ISBN-10: 3211810382

ISBN-13: 9783211810385

ISBN-10: 3709122937

ISBN-13: 9783709122938

Show description

Read or Download Bodenkennziffern und Klassifizierung von Böden: Anwendungsbeispiele und Aufgaben PDF

Similar german_14 books

Download e-book for iPad: Anleitung zur Untersuchung der Rohmaterialien, Produkte, by Prof. Dr. R. Frühling’s (auth.)

I. Zucker und zuckerhaltige Stoffe. - II. Knochenkohle. - III. Wasser. - IV. Kalkstein. - V. Scheidekalk (Gebrannter Kalk, Ätzkalk). - VI. Satnrationsgas. - VII. Soda. - VIII. Ätznatron. - IX. Salzsäure. - X. Brenn- und Heizstoffe. (Steinkohlen, Braunkohlen, Koks). - XI Bauch- und Ofengase. - XII. Melasseschlempekohle.

Extra resources for Bodenkennziffern und Klassifizierung von Böden: Anwendungsbeispiele und Aufgaben

Sample text

2. Berechnung~tafeln Mineral Gips.................. Montmorillonit........ Orthoklas............. Kaolinit. . • . . . • • . •............ Kalzit . . • Serpentin und Kalkspat ... . • 2,94 Bioti t . . ••• 3,30 3,60 Limonit . . ••••....... 3 Spezifische Gewichte der wichtigsten gesteinsbildenden Mineralien. 2 0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 oc 1, 0000 0,9995 0,9978 0,9951 0,9915 0,9872 0,9822 0,9767 0,9706 0,9640 2 1, 0000 0,9994 0,9976 0,9947 0,9911 0,9867 o, 9817 0,9761 0,9699 0,9633 3 1,0000 0,9993 0,9973 0,9944 0,9907 0,9862 o, 9811 0,9755 0,9693 0,9626 4 1, 0000 0,9991 0,9971 0,9941 0,9902 0,9857 0,9806 0,9749 0,9686 0,9619 5 1, 0000 0,9990 0,9968 0,9937 0,9898 0,9852 0,9800 0,9743 0,9680 0,9612 6 0,9999 0,9988 0,9965 0,9934 0,9894 0,9848 0,9795 0,9737 0,9673 0,9605 7 0,9999 0,9986 0,9963 0,9930 0,9890 0,9842 0,9789 0,9731 0,9667 0,9598 8 0,9998 0,9984 0,9960 0,9926 0,9885 0,9838 0,9784 0,9724 0,9660 0,9591 9 Spezifische Gewichte von Wasser in Abhängigkeit von der Wassertemperatur (Werte in g/cm3 oder t/m3).

2. 5) eingesetzt, ergibt einen Sättigungsgrad von: Aufgabe 9 sw = 39,5. 1 gibt für die Sättigungsgrade von 0 bis 1 an, in welchem Zustand sich der Boden hinsichtlich seiner Wassersättigung befindet. Ein Boden mit einem Sättigungsgrad von sw = 0,76 ist nach dieser Klassifizierung ein sehr nasser Boden. Die deutsche Klassifizierung deckt sich nicht immer mit der amerikanischen. 1 würde man in den USA den Boden als "wet", in deutscher tlbersetzung also als naß bezeichnen. Bei der Anwendung der deutschen Bezeichnungen im Ausland ist daher auf diese Abweichungen zu achten.

Stark poröse Böden können im gesättigten oder nahezu gesättigten Zustand ein Raumgewicht haben, das 50 afo und mehr größer ist als im trockenen Zustand. 2 sofort entnehmen kann. Es genügt daher nicht, nur das natürliche Raumgewicht eines Bodens zu ermitteln und für weitere Rechnungen zu verwenden, vielmehr muß immer auch das Porenvolumen n bestimmt werden, um die Gefahr abschätzen zu können, die sich bei zunehmender Sättigung und Erhöhung des Raumgewichtes für die Standsicherheit eines Bauwerkes ergibt.

Download PDF sample

Bodenkennziffern und Klassifizierung von Böden: Anwendungsbeispiele und Aufgaben by Willy H. Bölling


by Kevin
4.5

Rated 4.21 of 5 – based on 48 votes