Download PDF by Günther Stökl (auth.): Das Bild des Abendlandes in den altrussischen Chroniken

By Günther Stökl (auth.)

ISBN-10: 3322983315

ISBN-13: 9783322983312

ISBN-10: 3322990605

ISBN-13: 9783322990600

Show description

Read or Download Das Bild des Abendlandes in den altrussischen Chroniken PDF

Best german_11 books

Technisch vermittelte interpersonale Kommunikation: by Joachim Robert Höflich PDF

Dr. Joachim R. Höflich ist derzeit als freier Wissenschaftler tätig.

Download e-book for iPad: Die Nato nach 1989: Das Rätsel ihres Fortbestandes by Ulrich Franke

Mit der Auflösung der Sowjetunion und des Warschauer Pakts wird auch das westliche Militärbündnis bald der Vergangenheit angehören, lautete vor knapp zwei Jahrzehnten die Einschätzung führender Vertreter des Neorealismus, jener Denkschule additionally, welche die Diskussion innerhalb der politikwissenschaftlichen Teildisziplin der Internationalen Beziehungen lange Zeit dominierte.

Additional info for Das Bild des Abendlandes in den altrussischen Chroniken

Example text

Eine Vermutung, auf welchem Wege diese Augustusgenealogie angeregt worden sein konnte, ăuBert Endre v. Ivdnka, Rurik und die Brtider des Augustus. In: Orientalia Christiana Periodica 18 (1952), S. 393-396. 128 M. D. Kagan, a. a. , S. 253, " ... " 129 PSRL 25 (Mosk. svod), S. 201, "Frjazy" 1380 im Reere Mamajs. 130 Ebenda, S. 199, Der Archimandrit Pimin borgt in Konstantinopel auf den Namen des GroBftirsten Geld "u Frjaz i u Besermen". 131 Ebenda, S. " 126 127 40 Giinther Stokl samt132 ; die Bedeutung frjazi = Italiener iiberwiegt jedoch bei weitem.

237, Anm. 44. 105 PSRL 25 (Mosk. svod), S. 213. 106 PSRL 2 (Ipat. ), Sp. 778. 103 Das Bild des Abendlandes in den altrussischen Chroniken 35 milian (Maksimian), der rămische Kănig, auch liber das ungarische Land das Kănigtum halten, die ungarischen Herren aber und das ganze Land wollten ihn nicht. Maksimian aber schickte seine Macht nach dem ungarischen Weillenburg (Belgorod), und sie nahmen ihn, die ungarischen Herren aber schickten zu Vladislav, dem băhmischen Kănig, dem Sohn des polnischen Kănigs Kasimir, und nahmen ihn vom băhmischen Kănigtum auf das ungarische Kănigtum.

Die russische Form einiger Lăndernamen IăBt mit Sicherheit darauf sch1ieBen, daB diese Rangliste der europăischen Herrscher entweder einer italienischen Vorlage folgte oder von einem Italiener verfaBt wurde. Bei der Kiirze des Pas sus ist die Annahme eines italienischen Traktates, der fiir Zwecke des Moskauer AuBenamtes iibersetzt wurde, nicht recht wahrscheinlich; eher konnte man daran denken, daB die Rangordnung von einem der in Moskauer Diensten stehenden Italiener verfaBt wurde. Dafiir spricht auch, daB der polnische Konig an letzter Stelle steht.

Download PDF sample

Das Bild des Abendlandes in den altrussischen Chroniken by Günther Stökl (auth.)


by William
4.2

Rated 4.99 of 5 – based on 17 votes