Kristina Wied's Der Wahlabend im deutschen Fernsehen: Wandel und Stabilität PDF

By Kristina Wied

ISBN-10: 3531153021

ISBN-13: 9783531153025

ISBN-10: 3531905147

ISBN-13: 9783531905143

Kristina Wied befasst sich systematisch mit der Wahlabendberichterstattung im deutschen Fernsehen. Sie liefert eine historisch-deskriptive und empirisch-analytische examine der Wahlabendsondersendungen von ARD, ZDF, RTL und Sat.1 zu den Bundestagswahlen 1961 bis 2002, die auf einem komplexen Mehr-Methoden-Ansatz basiert – bestehend aus einer Dokumenten- und Sekundärliteraturanalyse, qualitativen und quantitativen Inhaltsanalysen des originären Fernsehmaterials sowie Leitfadeninterviews mit Experten. Damit leistet diese Arbeit einen Beitrag zur Fernsehprogramm-, politischen Kommunikations- und Journalismusforschung: Es werden Überlegungen für eine Periodisierung der Geschichte der Wahlabendberichterstattung angestellt, developments politischer Kommunikation werden überprüft und Entstehungszusammenhänge werden zur Erläuterung von Entwicklungsmustern im Zeitverlauf sowie von Unterschieden zwischen den Fernsehanbietern herangezogen.

Show description

Read Online or Download Der Wahlabend im deutschen Fernsehen: Wandel und Stabilität der Wahlberichterstattung PDF

Best german_14 books

Prof. Dr. R. Frühling’s (auth.)'s Anleitung zur Untersuchung der Rohmaterialien, Produkte, PDF

I. Zucker und zuckerhaltige Stoffe. - II. Knochenkohle. - III. Wasser. - IV. Kalkstein. - V. Scheidekalk (Gebrannter Kalk, Ätzkalk). - VI. Satnrationsgas. - VII. Soda. - VIII. Ätznatron. - IX. Salzsäure. - X. Brenn- und Heizstoffe. (Steinkohlen, Braunkohlen, Koks). - XI Bauch- und Ofengase. - XII. Melasseschlempekohle.

Additional info for Der Wahlabend im deutschen Fernsehen: Wandel und Stabilität der Wahlberichterstattung

Example text

T. fachspezifische Methoden verwendet und abweichende empirische Befunde erzielt. Wegen der Komplexität des Forschungsfeldes und der Heterogenität der Ansätze zur Erforschung von politischer Kommunikation kann in der vorliegenden Arbeit ein interdisziplinärer Überblick über den Stand der Forschung auf diesem Gebiet nicht gegeben werden. Ein solcher würde den Rahmen dieser Studie sprengen. Deshalb sei auf einen Sammelband von Jarren, Sarcinelli und Saxer verwiesen, der dies breit angelegt bietet und bilanzierende Beiträge zu politischer Kommunikationsforschung aus publizistik- und kommunikationswissenschaftlicher Sicht sowie aus politikwissenschaftlicher Perspektive enthält (vgl.

Aus gesetzlichen Regeln sowie aus Normen, die etwa von journalistischen Berufsorganisationen wie Journalistenverbänden oder Selbstkontrollorganen wie dem Presserat aufgestellt werden. Rollentheoretisch wird hinsichtlich der Berufsrollen daher auch von Normen reguliertem Handeln gesprochen. Auch die soziodemografischen Merkmale und die Sozialisation der Journalisten sind in diesem Zusammenhang als potenzielle Einflussgrößen zu verstehen. Sichtbar und damit erfassbar werden die Berufsrollen in dem Rollenselbstverständnis von Journalisten, das als Einstellungskonstrukt verknüpft mit dem eigenen journalistischen Anspruch Einfluss auf das konkrete berufliche Wirken der Journalisten hat (vgl.

Für private TV-Sender liegen kaum Erkenntnisse zur internen Organisation vor, eher kann die interne Organisation des privaten Hörfunks beschrieben werden: Hier sind die Redaktionen i. d. R. nicht in Ressorts unterteilt, sondern nach Bereichen wie Nachrichten, Wort, Unterhaltung und Programmorganisation untergliedert (vgl. ; Jarren/Donges 1996; Rager/Werner/Weber 1992: 114). Entsprechendes lässt sich für das private Fernsehen annehmen. Neben den Bedingungen, die für einzelne Medienbereiche gelten, hat auch die Strukturierung innerhalb von Medienunternehmen in Redaktionen und Ressorts und deren Rahmenbedingungen Folgen für das journalistische Produkt (vgl.

Download PDF sample

Der Wahlabend im deutschen Fernsehen: Wandel und Stabilität der Wahlberichterstattung by Kristina Wied


by William
4.5

Rated 4.88 of 5 – based on 45 votes