Download e-book for kindle: Deutsch — Grundkenntnisse: Einführung in die Wortlehre und by Rudolf Manfred Delling, Ursula Schneider

By Rudolf Manfred Delling, Ursula Schneider

ISBN-10: 3409921540

ISBN-13: 9783409921541

ISBN-10: 3663135748

ISBN-13: 9783663135746

Show description

Read or Download Deutsch — Grundkenntnisse: Einführung in die Wortlehre und Satzlehre PDF

Similar german_14 books

Download e-book for kindle: Anleitung zur Untersuchung der Rohmaterialien, Produkte, by Prof. Dr. R. Frühling’s (auth.)

I. Zucker und zuckerhaltige Stoffe. - II. Knochenkohle. - III. Wasser. - IV. Kalkstein. - V. Scheidekalk (Gebrannter Kalk, Ätzkalk). - VI. Satnrationsgas. - VII. Soda. - VIII. Ätznatron. - IX. Salzsäure. - X. Brenn- und Heizstoffe. (Steinkohlen, Braunkohlen, Koks). - XI Bauch- und Ofengase. - XII. Melasseschlempekohle.

Extra resources for Deutsch — Grundkenntnisse: Einführung in die Wortlehre und Satzlehre

Sample text

Am Abend liest der Onkel die Zeitung. 9. Der Rechtsanwalt verteidigte den Angeklagten. 10. Der besiegte Hirsch überließ dem Nebenbuhler das Revier . , 3 . oder 4. Fall zu tun haben (Genitiv-, Dativ- oder - 40- Akkusativ-Objekten), wenn das betreffende Hauptwort mit seinem Geschlechtswort und vielleicht einem besitzanzeigenden oder hinweisenden Fürwort allein steht. Sobald ein Verhältniswort (eine Präposition)- ohne, gegen, seit, bei, in, vor, hinter, zu, von, auf, mit usw. , 3. oder 4. Fall vor sich.

O werden wir rasten? Wo es schön ist . ) So kann man anstelle einer Umstandsbestimmung auch einen Umstandssatz schreiben. Dieser ll mstandssatz ist dann aber kein Satzteil , wie die Umstandsbestimmung, sondern eben etn 1'\~h~nsa l z mit eigenem Satzgegenstand und eigener Satzaussage, Merken Sie sich also bitte: Jeder Satzteil kann durch Nl'b nsätze ausgedruckt werden . Man unterscheidet dementsprechend 5 verschiedene Art"n von Nebensätzen Wld fragt nach ihnen wie nach den entsprechenden Satzteilen .

Bezieht, sondern manchmal auch eine allgemeinere. unpersönliche Bedeutung hat: "es regnet". "es gibt", "es kommt vor" usw. 11 Es 11 ist in solchem Fall ebenfalls Satzgegenstand. In welchem Fall die möglichen Satzergänzungen stehen, das hängt von dem Zeitwort ab, das die Satzaussage bildet. \1, Ich lese einen Brief. Es ist unmöglich zu sagen: oder Ich lese eines Briefes. Ich lese einem Briefe. Das Zeitwort 11 lesen11 verlangt eben den 4. Fall. Der Beschenkte dankt e dem Geber. Man kann nicht sagen: oder Der Beschenkte dankte des Gebers.

Download PDF sample

Deutsch — Grundkenntnisse: Einführung in die Wortlehre und Satzlehre by Rudolf Manfred Delling, Ursula Schneider


by Brian
4.3

Rated 4.71 of 5 – based on 26 votes