Download PDF by August Wilhelm Quick, Philipp Hartl, Werner Fogy (auth.): Die dritte Stufe der europäischen Trägerrakete unter

By August Wilhelm Quick, Philipp Hartl, Werner Fogy (auth.)

ISBN-10: 3322982246

ISBN-13: 9783322982247

ISBN-10: 3322989135

ISBN-13: 9783322989130

Show description

Read Online or Download Die dritte Stufe der europäischen Trägerrakete unter besonderer Berücksichtigung der Prüfung durch Höhensimulationsanlagen. Der deutsche Forschungssatellit und der deutsch-französische Nachrichtensatellit. Das deutsche Bodenstationssystem für den Funkverk PDF

Similar german_12 books

Additional info for Die dritte Stufe der europäischen Trägerrakete unter besonderer Berücksichtigung der Prüfung durch Höhensimulationsanlagen. Der deutsche Forschungssatellit und der deutsch-französische Nachrichtensatellit. Das deutsche Bodenstationssystem für den Funkverk

Example text

2. Die Strahlungsgürtel der Erde a) Bekannte Eigenschaften Die Erde ist von drei Strahlungsgürteln umgeben, d. h. von drei Zonen, in denen geladene Teilchen vom Magnetfeld der Erde eingefangen sind. Die räumliche Ausdehnung dieser Strahlungsgürtel ist in Abb. 1 skizziert. Ein ,,innerer" Gürtel erstreckt sich über die geomagnetischen Breiten von -40° bis + 40° und reicht von etwa 1000 km Höhe bis 6000 km Höhe. Sein Intensitätsmaximum liegt in äquatorialer Breite bei ca. 3200 km Höhe. Dieser Gürtel besteht hauptsächlich aus Protonen vom Energiebereich bis maximal700 MeVund aus Elektronen vom Energiebereich bis etwa 1 MeV.

Industrie Ind = Quick Look QL RTT TT Prinzip Blockbild Organigramm am Beispiel AZUR 66 Werner Fogy NASA startet den Satelliten, setzt ihn in seine Umlaufbahn und erarbeitet in seinem CC die ersten Zustandsberichte bis zum Abklingen der Lagestabilisierung. Die deutsche Satellitenführung arbeitet in dieser Zeit im GSFC 2 mit. Eigene missionstypische Geräte werden dabei eingesetzt. Auch die Z-DBS und die RTT-BS 2 werden in dieser Zeit bereits parallel eingesetzt. Dann übergibt NASA AZUR an das deutsche Bodensystem zur Weiterführung und versorgt uns für ein Jahr mit Bahndaten.

1: Deutsches Bodenstationssystem für Telemetrie und Telekommando b) einige kleinere jeweils missionsgünstig gelegene Empfangsstationen für Echtzeit-Telemetrie (abgekürzt RTT = Real-Time-Telemetry), (Pos. 6, 8, 9 in Abb. 1); c) ein deutsches Kontrollzentrum (CC = Control Center) als Betriebszentrum zur Führung der Forschungssatelliten (Pos. 4 in Abb. 1). Dabei bleiben folgende wichtige Funktionen den ausländischen Partnern: d) Die Mitbenutzung einzelner günstig gelegener ESRO-Stationen über das ESRO-CC (Pos.

Download PDF sample

Die dritte Stufe der europäischen Trägerrakete unter besonderer Berücksichtigung der Prüfung durch Höhensimulationsanlagen. Der deutsche Forschungssatellit und der deutsch-französische Nachrichtensatellit. Das deutsche Bodenstationssystem für den Funkverk by August Wilhelm Quick, Philipp Hartl, Werner Fogy (auth.)


by John
4.3

Rated 4.22 of 5 – based on 31 votes