Die Entwicklung der Lungentuberkulose im Röntgenbild - download pdf or read online

By Erich Zdansky

ISBN-10: 3211801278

ISBN-13: 9783211801277

ISBN-10: 3709124093

ISBN-13: 9783709124093

Show description

Read Online or Download Die Entwicklung der Lungentuberkulose im Röntgenbild PDF

Similar german_14 books

Prof. Dr. R. Frühling’s (auth.)'s Anleitung zur Untersuchung der Rohmaterialien, Produkte, PDF

I. Zucker und zuckerhaltige Stoffe. - II. Knochenkohle. - III. Wasser. - IV. Kalkstein. - V. Scheidekalk (Gebrannter Kalk, Ätzkalk). - VI. Satnrationsgas. - VII. Soda. - VIII. Ätznatron. - IX. Salzsäure. - X. Brenn- und Heizstoffe. (Steinkohlen, Braunkohlen, Koks). - XI Bauch- und Ofengase. - XII. Melasseschlempekohle.

Additional info for Die Entwicklung der Lungentuberkulose im Röntgenbild

Sample text

Abgesehen von der Tüpfelung der Lungenfelder finden wir bei miliaren Aussaaten verhältnismäßig häufig die Zeichen eines pleuralen Ergusses, der bekanntlich das klinische Bild einer Miliartuberkulose einleiten, gelegentlich der nachweisbaren Lungenaussaat aber auch nachfolgen kann. Daß bei miliaren Aussaaten des Kindesalters oft die Zeichen eines floriden oder exazerbierenden Primärkomplexes vorhanden sein können, wurde schon ausgeführt (s. S. 18). Aber auch beim Erwachsenen sind Fälle nicht selten, bei denen man einen oder beide Hilusschatten vergrößert findet oder die buckeligen Schatten vergrößerter Lymphknoten aus den Hili zum Vorschein kommen sieht, was daran denken lassen muß, daß in solchen Fällen die miliare Streuung von einem adenitiseben Hilusprozeß ihren Ausgang genommen haben könnte.

Schließlich können auch indurierte plattenförmige Atelektasen zeitlebens zurückbleiben. Sehr häufig sind exazerbierende Hilusprozesse durch pleurale Ergüsse kompliziert. Diese sind häufig mediastinal (Abb. 14), interlobär oder kostal abgesackt, wenn durch den vorausgegangenen Primärkomplex oder durch rezidivierende Hilusprozesse pleurale Verwachsungen vorhanden sind. Durch mediastinale Schwarten und durch die Schrumpfungstendenz der indurativen Verdichtungsprozesse kann Abb. 19. Einbruch eines verkäsenden es zu beträchtlichen Deformationen des Hilusdrüsenprozesses in den Mittellappenbronchus (Autopsie).

Das einigende Band, das diese Herde verbindet, ist jedoch ihre klinische Bedeutung als mögliche Ausgangspunkte einer beginnenden Phthise. Die röntgenologischen Erscheinungsformen der Frühherde sind: a) der rundliche, umschriebene, meist solitäre, seltener multiple Assmannsche Herd, b) das wolkige periphere Frühinfiltrat (Si mon-Rede k er), c) das parahiläre, oft segmentäre Frühinfiltrat und d) die kleinen, solitären oder multiplen, meist apikal und subapikal auftretenden Frühherde. Es soll schon hier vorweggenommen werden, daß sich diese verschiedenen Frühherde weder nach ihrer röntgenologischen Erscheinungsform noch hinsichtlich ihrer weiteren Entwicklung, gewiß auch nicht nach ihrem anatomischen Substrat und ihrer Pathogenese prinzipiell von den sog.

Download PDF sample

Die Entwicklung der Lungentuberkulose im Röntgenbild by Erich Zdansky


by Donald
4.2

Rated 4.04 of 5 – based on 40 votes