Read e-book online Die Infektion beim Brandverletzten PDF

By John Boswick MD (auth.), Stephan Lorenz, Prof. Dr. Dr. med. Peter-Rudolf Zellner (eds.)

ISBN-10: 3642854192

ISBN-13: 9783642854194

ISBN-10: 3642854206

ISBN-13: 9783642854200

Die Infektion ist nach wie vor ein gravierendes challenge bei der Behandlung brandverletzter Patienten. Erkenntnisse über die Pathophysiologie des Verbrennungstraumas und der Sepsis zeigen neue Therapieansätze auf und stellen konventionelle Behandlungsschemata teilweise in Frage. Die neuen Erkenntnisse über Pathologie und Pathophysiologie septischer Komplikationen, die Aetiologie der Infektion, Infektionswege und Infektionskontrolle stellt dieses Buch dar. Es bietet allen, die Verbrennungen medizinisch behandeln, Hilfestellung bei der täglichen Arbeit.

Show description

Read or Download Die Infektion beim Brandverletzten PDF

Similar german_12 books

Additional resources for Die Infektion beim Brandverletzten

Example text

45-52 34 29. Marshall J, Sweeney D (1990) Microbial infection and the septic response in critical surgical illness. Arch Surg 125: 17 - 23 30. Nijsten MW, Hack CE, Helle M, ten Duis HJ, Klasen HJ, Aarden LA (1991) Interleukin-6 and its relation to the humoral immune response and clinical parameters in burned patients. Surgery 109:761-767 31. Schliiter B, Konig W (1990) Microbial pathogenicity and host defense mechanisms- crucial parameters of posttraumatic infections. Thorac. Cardiovasc Surgeon 38:339-347 32.

Auch der Kiihlschrankgriff war mit diesem Keim kontaminiert. Die auffallende Haufung dieses Keimes steht in einem direkten Zusammenhang mit der Infektion eines Kleinkindes mit dem selben Phagotyp. Bei der nachsten unangemeldeten Umfelduntersuchung wurden 30 Proben mit 36 Keirnkolonisationen gefunden. Auffallend war wieder der hohe Anteil koagulasenegativer Staphylokokken mit 17 Nachweisen an der Arbeitskleidung, den medizinischen Geraten, den Patientenkurven und der Zentrale. Bemerkenswert war das Auffinden von Pseudomonas aeruginosa aus einer Flasche mit phys.

Die Verdrangung der Pseudomonaden als fUhrender Keirn bei Brandverletzten durch die Staphylokokken konnte bei unserem Krankengut bestatigt werden. Neu beschrieb noch 1983, daB bei 25 % aller Verbrennungspatienten mit Pseudomonas Infektionen gerechnet werden muB [18]. Auch die Zahl von 97 Pseudomonas Nachweisen muB unter dem Gesichtspunkt korrigiert werden, daB 31 Nachweise von einem Patientcn stammten, der liber einen sehr langen Zeitraum mit diesem Keirn behaftet war. Un sere Ergebnisse bestatigen eher die Beobachtungen von Mc Manus und Cross, die einen Rlickgang der Pseudomonas Infektionen beschrieben [2, 16].

Download PDF sample

Die Infektion beim Brandverletzten by John Boswick MD (auth.), Stephan Lorenz, Prof. Dr. Dr. med. Peter-Rudolf Zellner (eds.)


by Daniel
4.0

Rated 4.97 of 5 – based on 35 votes